Zum 01.01.2017 startet die Transfergesellschaft Wellpappe. Alle 89 möglichen Teilnehmer haben sich für den Eintritt in die Transfergesellschaft entschieden, die eine Laufzeit von 7,5 Monate haben wird. Es war ein steiniger Weg bis zur Nachricht, dass die Trransfergesellschaft finanziert wird, aber alle Beteiligten, über den Insolvenzverwalter Weidmann, die Arbeitnehmeranwältin Bundschuh, der Verdi-Sekretärin Sumagang, die wirtschaftliche Arbeitnehmerberaterin von Neumann-Cosel der PCG, bis zu den Betriebsräten, haben an einem Strang gezogen und über die Weihnachtsfeiertage die Verhandlungen über eine TG zu einem erfolgreichen Ende geführt.