Im September fanden die Regionalforen für Beschäftigtentransfer in Herford, Köln und Recklinghausen statt. Im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltung der Regionaldirektion Düsseldorf (Bundesagentur für Arbeit) und der G.I.B. (Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung) hatten Berater der BOB Transfer und Transferkoordinatoren der Arbeitsagenturen die Gelegenheit, sich auszutauschen und Verbesserungsvorschläge für den Beschäftigtentransfer zu entwickeln.

Neben dem regen Gedankenaustausch zur Transfermappe, dem  §111a SGB III und der Digitalisierung der Arbeitswelt, gab es einen aufschlussreichen Vortrag zur grenzüberschreitenden Arbeitsvermittlung (EURES).